News
Latest News
Rasenreport
21.01.2019
Baumann gibt Personalupdate

Entwarnung bei Sahin

© nordphoto


  • 9
  • 134

Bis zur 86. Minute hatte Nuri Sahin beim Sieg am Sonnabend in Hannover auf dem Feld gestanden, ehe er für Kevin Möhwald ausgewechselt worden war. Der Grund: Oberschenkelprobleme. Das hatte Trainer Florian Kohfeldt nach dem Spiel bestätigt.

Nach Untersuchungen am Sonntag ist nun aber klar, dass alles halb so wild ist. Das bestätigte Sportchef Frank Baumann am Montag gegenüber Mein Werder: „Es ist keine Verletzung, also nichts Schlimmes. Einem Einsatz am Wochenende gegen Frankfurt steht nichts im Weg.“

Gleiches gilt übrigens für Davy Klaassen, der im selben Spiel kurz vor Schluss einen Sprint abgebrochen und sich humpelnd an die Wade gefasst hatte. Doch auch beim Niederländer gilt: „Bei ihm ist nichts“, versicherte Baumann.

Etwas anders sieht es dagegen bei Jan-Niklas Beste aus. Der U23-Spieler, der mit den Profis im Südafrika-Trainingslager war, hat sich Baumann zufolge einen Bänderriss zugezogen. Der Verteidiger wird nun „ein paar Tage aussetzen“. Im Laufe dieser Woche werde er aber wieder ins Training einsteigen.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download