News
Latest News
Rasenreport
04.12.2018
Reportage des „Stern“

Einblicke in Bremer Ultra- und Hooligan-Szenen

© nordphoto


  • 9
  • 58

In der Reportage der Woche widmet sich der „Stern“ dieses Mal dem sensiblen Thema der Fankurven in deutschen Fußballstadien. Der Fokus liegt auf den Gruppierungen der Ultras und Hooligans, „oft pauschal als ,Krawallmacher' in eine Schublade gesteckt“ werden, wie es in dem Artikel heißt. „Dabei gibt es gewaltige Unterschiede.“

Um diese zu verdeutlichen, hat das Magazin eine Kurz-Dokumentation produziert, in der es zu einem großen Teil auch um die Entwicklungen der Szenen in Bremen geht. In diesem Zusammenhang kommt ein Werder-Fan zu Wort, der sich selbst im Kreise der Ultras bewegt, darüber hinaus gibt Professor Andreas Zick, Konflikt- und Gewaltforscher an der Uni Bielefeld, seine Einschätzungen zum Thema ab. „Die Bremer Fanszene ist zu großen Teilen ganz klar antifaschistisch eingestellt. Und ist in solchen Situationen auch wirklich geschlossen dabei, sich dagegen zu wehren“, sagt der Fan, dessen echter Name nicht genannt wird.

Den kompletten Artikel - samt Video - gibt es hier.

uwue am 04.12.2018, 20:42
Ein interessanter Artikel 👍
2
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download