News
Latest News
Rasenreport
13.06.2019
Vor der U21-EM

Eggestein handelt Prämien für Titelgewinn aus

© nordphoto


  • 2
  • 154

Am kommenden Sonntag beginnt die U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino, im Ideallfall wird die deutsche Mannschaft auch noch am Finaltag (30. Juni) dabei sein. Sollte dieses Szenario eintreffen, dürften sich auch die Werder-Profis Maximilian und Johannes Eggestein über eine zusätzlichen Geldregen freuen - zumal der ältere Bruder des Bremer Gespanns die Prämien gleich mit aushandeln durfte.

Wie der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag mitteilte, gehört Maximilian Eggestein neben Timo Baumgartl (VfB Stuttgart), Benjamin Henrichs (AS Monaco) und dem Ex-Werderaner Levin Öztunali (FSV Mainz 05) zum Mannschaftsrat der U21, der sich jetzt mir DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius auf die Höhe der Gelder einigte. Sollten Eggestein und Co. das Halbfinale und sich für die Olympischen Spiele qualifizieren (auch über ein mögliches Play-off-Spiel), erhält jeder Spieler eine Prämie in Höhe von 10.000 Euro. Führt der Weg bis ins Endspiel, gibt es zur Belohnung 20.000 Euro, bei einem Titelgewinn sind es 35.000 Euro, die der DFB auszahlt.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download