News
Latest News
Rasenreport
17.03.2019
Stimmen nach dem Sieg in Leverkusen

„Die erste Halbzeit war überragend"

© nordphoto


  • 4
  • 210

 

Matchwinner Max Kruse…

…über den taktischen Kniff gegen Bayer und zum Spielverlauf: „Wir haben in der ersten Halbzeit sehr, sehr gut verteidigt. Unter der Woche haben wir ein System einstudiert, das wir sonst so nicht spielen, mit zwei Zehnern im offensiven Bereich. Das hat sehr gut funktioniert. Aber du kannst Leverkusen nicht über 90 Minuten verteidigen, das hat man in der zweiten Halbzeit gesehen. Aber ich hatte immer das Gefühl, dass wir dazu in der Lage sind, einen Konter zu setzen. Das haben wir heute spät gemacht, aber das ist jetzt egal.“

…zum schön herausgespielten 1:0: „Wir wussten, dass die Leverkusener mit vier, fünf Leute versuchen würden, den Ball zu erobern. Wir mussten dahinter den Raum finden. Über den Seitenwechsel haben wir die Situation sehr gut ausgelöst und sind dann über die linke Seite zum Abschluss gekommen.“

…über die Nominierung von Maximilian Eggestein für die DFB-Elf: „Maxi hat es jetzt über die letzten Jahre geschafft, hier zum Stammspieler zu werden. Er fällt vielleicht nicht in jedem Spiel auf, aber seine Aufgabe ist es auch, als Ballverteiler und Balleroberer vor der Kette zu spielen. Ich freue mich für ihn und hoffe, dass er die nächsten Jahre eine tragende Rolle spielen kann.“

…zum entscheidenden 3:1: „Ich habe ein bisschen Glück, dass Wendell mit dem Fuß stecken bleibt, sonst kriegt er den vielleicht. Danach war klar, dass der Keeper spekuliert, dass ich ihn ins lange Eck ziehe.”

Maximilian Eggestein…

…über seine Nominierung für die Nationalmannschaft: „Natürlich hat mich das stolz gemacht und es hat mir Selbstvertrauen gegeben, aber ich habe im Spiel nicht dran gedacht.“

…zur Leistung seines Bruders Johannes: „Es war eine gute Leistung. Ich hätte ihm noch einen Treffer gegönnt – als Offensivspieler will man immer ein Tor machen.“

...zur Leistung von Kapitän Kruse: „Da kann man nix sagen. Zwei Tore, eine Vorlage. Das letzte Tor macht er sensationell. Ich glaube, Max hat heute wieder eine sehr gute Leistung gebracht.“

Marco Friedl...

...über den Spielverlauf: „In der ersten Halbzeit haben wir das richtig stark gemacht, wir haben super Fußball gespielt und stark verteidigt. Wir wussten, dass Leverkusen in der zweiten Halbzeit komplett Druck machen und pressen wird. Wir haben uns darauf eingestellt und am Ende knapp und verdient gewonnen.“

...über seinen Nebenmann Niklas Moisander: „Niklas coacht über das ganze Spiel ununterbrochen. Gerade für einen jüngeren Spieler wie mich ist es wichtig, dass du jemanden neben dir hast, der viel redet.“

...über seine Zukunft bei Werder (Friedl ist bis zum Saisonende vom FC Bayern ausgeliehen): „Die Gespräche laufen. Ich fühle mich hier wohl, die Mannschaft, das Trainerteam und das Drumherum gefallen mir sehr. Aber es ist noch einiges zu klären und dann schauen wir mal, was am Ende passiert.“

Werder-Trainer Florian Kohfeldt...

...zum Spielverlauf: „Die erste Halbzeit war taktisch und fußballerisch überragend, die zweite war purer Wille. Am Ende hatten wir den Sieg verdient."

...zur Leistung von Kruse: „Er kann das, deswegen überrascht mich das nicht. Es freut mich aber, dass er es so dauerhaft abruft.“

Leverkusen-Stürmer Kevin Volland:

„Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren. Da war Bremen in meinen Augen ganz klar agressiver. Wir waren nicht auf dem Platz, waren nicht kompakt genug. In der 2. Halbzeit hatten wir dann sogar die Möglichkeiten zum 2:2, aber wir haben es nicht geschafft und durch die erste Halbzeit auch nicht verdient, hier heute zu gewinnen.”

Leverkusen-Kapitän Lars Bender:

„Wegen der ersten Halbzeit ist die Niederlage verdient. Wenn du nach oben willst, musst du sowas 90 Minuten lang durchziehen. Wenn man 0:2 zurückliegt, wird es schwer gegen Werder. Die Bremer haben es gut gemacht, wir haben es in der ersten Halbzeit nicht gut gemacht, und sie haben uns dafür bestraft.”

Weitere Stimmen:










2004 am 17.03.2019, 16:30
War heute in der BayArena. Werder hat das - vor allem in der ersten Halbzeit- taktisch brillant gelöst. Kruse war insgesamt DER Spieler auf dem Platz!
Unter Druck in der zweiten Halbzeit ist Werder leicht ins Schwimmen geraten. Die Bälle wurden da im Aufbau zu leicht hergegeben.
Insgesamt aber eine klasse Leistung und ein verdienter Sieg. Weiter so Werder👍👍
26
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download