News
Latest News
Kaderschmiede
19.10.2018
U23 gastiert in Lübeck

Die Chance auf Platz zwei

© nordphoto


  • 3
  • 96

Am 31. Oktober bestreiten die Werder-Profis ihr Pokalspiel gegen Weiche Flensburg an der Lübecker Lohmühle. Die Bremer U23 ist bereits an diesem Freitag in Lübeck gefordert. Ab 19.30 Uhr bietet sich der Mannschaft von Trainer Sven Hübscher eine große Chance: Mit einem Sieg im Topspiel gegen den VfB Lübeck könnte Werder zumindest vorübergehend von Platz fünf auf Platz zwei springen.

Aktuell sind die Lübecker Zweiter. Sie verloren in der laufenden Saison erst zwei Partien und stellen die beste Abwehr der Regionalliga (neun Gegentreffer in 13 Spielen). „Lübeck hat eine sehr gute Mannschaft. Das zeigt auch die gute Saison, die sie bisher spielen“, betont Werder-Coach Hübscher laut Vereinswebseite. „Die Partie ist für uns natürlich wichtig, da wir an der Tabellenspitze dran bleiben wollen. Wir wissen zwar, dass es eine schwierige Aufgabe an der Lohmühle werden wird, dennoch fahren wir dort hin, um zu gewinnen.“

Verzichten muss Hübscher allerdings auf den besten Torschützen: Josh Sargent werde ab jetzt nicht mehr in jedem Spiel im Kader der U23 stehen, hatte Profi-Trainer Florian Kohfeldt angekündigt. In Lübeck ist das Sturmtalent also nicht dabei, dafür soll der US-Nationalspieler am Dienstag beim Testspiel der Profis gegen Arminia Bielefeld in Lohne Einsatzzeit bekommen.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download