News
Latest News
Rasenreport
08.12.2018
Kohfeldts Plan mit Sargent

Der Hype hat begonnen

© nordphoto


  • 42
  • 142

Wie müsste ein perfektes Fußballmärchen beginnen? Vielleicht so: Ein 18-jähriger Stürmer wird zum ersten Mal in der Bundesliga eingewechselt. Keine zwei Minuten später hat dieser Stürmer mit seinem ersten Ballkontakt auch schon sein erstes Tor geschossen, und seine Mannschaft gewinnt. Werders Stürmer Josh Sargent ist das am Freitag beim 3:1-Sieg über Fortuna Düsseldorf so ergangen. Es dauerte nicht lange, da machte die Geschichte vom Tordebütanten Josh Sargent weltweit die Runde.

Außerdem im Plus-Artikel:

• Wie Florian Kohfeldt nun mit Josh Sargent weitermacht

• Was der Stürmer selbst zu seinem Tor sagt

• Und was in den USA los ist

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mein Werder
Diesen Artikel und noch viel mehr entdecken
  • Analysen und Statistiken
  • Portraits und Interviews
  • Kommentare und Kolumnen
  • Votings und Gewinnspiele
Ab 2,99€/Monat*
*Preise für Nicht-Abonnenten des WESER-KURIER und in App Stores weichen ab. Jederzeit kündbar.
wolfgramm am 08.12.2018, 13:11
Das Tor hätte wohl jeder gemacht,aber man sollte ihn in den nächsten 3 Spielen weiter als Joker einplanen.Er ist einfach torgefährlich und so ein Spieler wird gebraucht in manchen Situationen.Eine Verbannung wieder aus dem Kader wäre für mich nicht nachvollziehbar.
2
0
Posaune am 08.12.2018, 20:12
"behutsam an den Profi-Fußball heranführen" ist ein Begriff für nicht ins Risiko zu gehen.

Der Junge fliegt in die USA, um für die Nationalelf zu spielen. Danach kommt er zurück und lernt in der 4. Liga in Bremen wie Fußball geht?

Das passt hinten und vorne nicht. Sargent gehört in die Profiabteilung und wird sich dort behaupten. Er muß 1. BL spielen, um sein Talent entwickeln zu können. Talent hat er mehr als genug. Chancen hatte er bisher bei Kohfeldt kaum. Wie laqnge macht man das als Spieler noch mit? Rüber zu Einsätzen im USA Team, zurück, um in der 4. Liga in Deutschland zu spielen. Auf diese Art und Weise kann man Talente auch schnell los werden.
2
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download