News
Latest News
Rasenreport
17.03.2019
Auswärtsspiel in Leverkusen

Das ist Werders Startelf!

© nordphoto


  • 28
  • 222

Vor dem Spiel hatte Florian Kohfeldt Marco Friedl eine Einsatzgarantie ausgesprochen – und Werders Chefcoach hält Wort: Der junge Österreicher, der gestern seinen 21. Geburtstag feierte, kommt an der Seite von Abwehrchef Niklas Moisander zum Einsatz. Die Außenpositionen werden von Theodor Gebre Selassie und Ludwig Augustinsson besetzt, im Tor spielt der zuletzt glänzend aufgelegte Jiri Pavlenka. Kein Überraschungen also, auch wenn Sebastian Langkamp überraschend schon wieder auf der Bank Platz nimmt.

Im Mittelfeld ergibt sich aufgrund des Bargfrede-Ausfalls nur eine Änderung: Nuri Sahin rückt auf die Sechser-Position. Eine durchaus riskante Wahl: Zuletzt hatte Sahin gerade gegen schnelle Gegenspieler immer wieder seine Probleme im Rückwärtsgang. Da Leverkusen unter Peter Bosz allerdings zuletzt etwas dominanter spielt als in der Hinrunde unter Heiko Herrlich, könnten sich weniger Kontersituationen für die Gastgeber ergeben - und in statischeren Szenen ist auch Sahin durchaus zweikampfstark. Unterstützung bedarf es allerdings auf jeden Fall von den Achtern, Davy Klaassen und Maximilian Eggestein.

Im Bremer Sturm ist mittlerweile nicht nur Max Kruse ein absolut gesetzter Fixpunkt, auch Milot Rashica, gegen Schalke mit zwei Treffern erfolgreich, steht wieder in der Startelf. Daneben gesellt sich nicht etwa Martin Harnik, der zuletzt als Joker glänzte, sondern Johannes Eggestein. Das Eigengewächs hatte die Partie gegen S04 komplett auf der Bank verfolgt, steht aber weiter hoch in der Gunst von Florian Kohfeldt.

Neben Langkamp und Harnik füllen die Bremer Bank Ersatzkeeper Stefanos Kapino, Felix Beijmo, Kevin Möhwald, Joshua Sargent und Fin Bartels auf.

So starten die Gastgeber:

wolfgramm am 17.03.2019, 12:33
Aha,J.Eggestein spielt und ist gleichzeitig auf der Bank.
3
1
Flensi am 17.03.2019, 12:41
Dann wird einer von beiden bestimmt seinen Vertrag verlängern 😂
4
1
Pit88 am 17.03.2019, 12:40
Schade, hätte mir Maxi auf Bargfredes Platz und Möhwald auf Maxis Platz gewünscht. Naja, eine Alternative zum Wechseln. Auf geht's Jungs💚
3
0
wyntonrufer am 17.03.2019, 12:43
Genau so hätte es kommen sollen - schade!
3
0
Pit88 am 17.03.2019, 16:23
Am Ende hatte FK dann doch recht😁
0
0
Zephier am 17.03.2019, 13:08
Ich finde das gut. Hätte Langkamp gespielt, hätte ich mir auch Möh gewünscht. Aber als Unterstützung, als jemand der Sicherheit gibt für Friedl finde ich Nuri die bessere Variante. Und ich will mich nicht einreihen das Friedl nicht gut ist. Abgesehen von einem Spiel hab ich von Friedl auch schon echt schöne und vielversprechende Dinge gesehen. Er hat nicht wirklich die Chance konstant zu spielen, deshalb fehlt ihm etwas die Sicherheit und das Selbstverständnis. Das kann er sich eher von Nuri holen, der weiß wie man mit Selbstverständlichkeit gegen eine Mannschaft wie Leverkusen auf Sieg spielt.
2
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download