News
Latest News
Rasenreport
08.03.2019
Heimspiel gegen Schalke

Das ist Werders Startelf!

© nordphoto


  • 19
  • 249

Das ist eine dicke Überraschung: Claudio Pizarro erhält zum ersten Mal in der Rückrunde seine Chancen von Beginn an. Der Peruaner rückt für Johannes Eggestein in die Startelf und wird voraussichtlich als einer von zwei Stürmern einer Raute agieren. Der zweite Kandidat für die vorderste Reihe: Tempospieler Milot Rashica. Kapitän Max Kruse könnte dahinter von der Spielmacherposition die Fäden ziehen. 

Im Mittelfeld hingegen bleibt alles beim Alten: Davy Klaassen und Maximilian Eggestein spielen erneut von Beginn an, dahinten soll Philipp Bargfrede dazu beitragen, mit der Körperlichkeit der Schalker zurechtzukommen. Positionskonkurrent Nuri Sahin fällt ohnehin mit einer Magen-Darm-Grippe aus.

In der Abwehr kehrt Milos Veljkovic für Sebastian Langkamp in die Anfangsformation zurück. Der Serbe hat schlechte Erinnerungen an das letzte Heimspiel gegen die Schalker: In der Vorsaison unterlief Veljkovic ein Eigentor. Davon ab starten auch in dieser Woche die etablierten Stammkräfte: Ludwig Augustinsson, Niklas Moisander, Theodor Gebre Selassie und natürlich Jiri Pavlenka im Tor.

Bartels auf der Bank

Wer meint, dass von der Bank diesmal kein Wechsel möglich sei, der ähnlich wie sonst Pizarro die Massen mobilisiert, dürfte sich eines besseren belehrt werden: Zum ersten Mal seit Dezember 2017 ist Fin Bartels wieder im Werder-Kader. Ein Comeback für den von einem Achillessehnenriss genesenen Angreifer ist ebenso möglich wie ein Bundesliga-Debüt für Rechtsverteidiger Felix Beijmo, der zum zweiten Mal überhaupt im Kader steht. Außerdem auf der Bank: Stefanos Kapino, Marco Friedl, Kevin Möhwald, Johannes Eggestein und Martin Harnik.

So starten die Gäste:

 

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download