News
Latest News
Life und Style Fanblock
29.11.2018
Neuigkeiten bei Werder

Cocktailbar und neuer Partner

© nordphoto


  • 5
  • 86

Künftig können Cocktails im Foyer des Ostkurvensaals geschlürft werden. Vor dem Heimspiel gegen die Bayern am kommenden Sonnabend eröffnet dort „JiMs Bar“. „JiM“ steht dabei für „Jugendschutz im Mittelpunkt“. Dahinter verbirgt sich eine Initiative, die junge Menschen zu einem kritischen und kontrollierten Umgang mit Alkohol animieren möchte. Das Angebot von „JiMs Bar“ bestehe daher aus „coolen, stilvollen, in der Erwachsenenwelt beliebten und zugleich leckeren Alternative zu alkoholischen Getränken“, heißt es in der Mitteilung des Fanprojekts.

Neues vermeldete auch der Verein: Werder stellte die Bremer Agentur "team neusta" als neuen "Digitalisierungs- und Innovationspartner" vor. Der Vertrag beinhalte ein umfassendes Sponsoring-Paket und eine erweiterte Zusammenarbeit, heißt es in der Mitteilung. Die Agentur, die bisher auch schon mit dem Klub zusammenarbeitete, soll Werder in der Digitalisierung aller Bereiche unterstützen. "Dem Stellenwert der Digitalisierung kann sich keiner verschließen und es wäre fahrlässig, diese bundesweit anerkannte Expertise in unserer Stadt nicht noch intensiver zu nutzen“, wird Werder-Boss Klaus Filbry zitiert. "Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, mit unserem Know-how für Innovations- und Digitalisierungsprozesse an der Erfolgsgeschichte des SV Werder Bremen mitzuwirken", betont Carsten Meyer-Heder, der Inhaber von "team neusta".

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download