News
Latest News
Transfergeflüster
13.01.2019
Italienische Medien berichten

Chievo Verona und Bologna an Caldirola interessiert

© nordphoto / Ewert


  • 3
  • 138

Immer mal wieder geistern Gerüchte durch die italienischen Medien, wonach Luca Caldirola nach Italien zurückkehren könnte. Dieses Mal berichtet „Tuttomercatoweb.com“, unter Berufung auf die „Gazzetta dello Sport“, dass Chievo Verona, derzeit Tabellenletzter der Serie A, Kontakt zu dem Innenverteidiger aufgenommen haben soll. Zudem ist laut „bolognanews.net“ – mal wieder – der abstiegsbedrohte Erstligist FC Bologna an dem 27-Jährigen interessiert.

Bei Werder spielt Caldirola sportlich keine Rolle mehr und hält sich bei der U23 fit. Der Vertrag des italienischen Innenverteidigers läuft noch bis zum Sommer.

Neue Perspektive für Ex-Bremer

Für Sebastian Boenisch, früher ebenfalls bei Werder, scheint sich eine konkretere Zukunftsperspektive aufzutun. Boenisch, der vornehmlich auf der linken Abwehrseite zum Einsatz kam, war eineinhalb Jahre vereinslos und wird derzeit von Austria Wien getestet. Das teilte der österreichische Hauptstadtverein mit.

Zum Caldirola-Gerücht von „Tuttomercatoweb.com“ geht es hier, den Bericht von „bolognanews.net“ lest ihr hier (beides in italienischer Sprache).

Zur Boenisch-Meldung geht es hier.

Greenkeeper10 am 13.01.2019, 18:45
Hoffentlich gehts ja zum Ende mit dieser Pose
4
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download