News
Latest News
Transfergeflüster
24.01.2019
Zeit für Leihe wird knapp

Baumann bleibt optimistisch bei Jacobsen

© nordphoto


  • 9
  • 72

Die gute Nachricht vorweg: Thore Jacobsen hat seine Adduktorenverletzung auskuriert und ist wieder voll belastbar. Er sei zwar nicht unbedingt ein Kandidat für den Kader, aber „für die Trainingsqualität ist so etwas sehr wichtig“, sagte Florian Kohfeldt im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Frankfurt-Spiel.

Weil Jacobsen aber nicht nur als Sparringspartner fungieren soll, will Werder den jungen Linksverteidiger im Winter verleihen – vorzugsweise an einen Verein in der zweiten oder dritten Liga, vielleicht auch ins benachbarte Ausland. Hauptsache, der 21-Jährige bekommt Spielpraxis auf höherem Niveau als der Regionalliga, wo die U23 spielt.

Eine Woche Zeit hat Frank Baumann dafür noch, dann endet die Transferperiode. „Bei Thore muss man berücksichtigen, dass er in der Hinrunde nicht viel gespielt hat, jetzt auch noch verletzt war. Das hat vielleicht den einen oder anderen Klub etwas abgeschreckt“, sagte Werders Sportchef. Zudem komme hinzu, „dass im Winter nicht ganz so viele Klubs in diesem Bereich suchen.“ Dennoch ist Baumann weiterhin optimistisch, „dass wir eine gute Lösung finden, damit Thore auf möglichst hohem Niveau Spielpraxis sammelt.“

Kein Durchkommen auf links

Entsprechende Gespräche mit interessierten Vereinen führe man derzeit , sagte Baumann. Sollte ein Leihgeschäft wider Erwarten nicht zustande kommen, müsste Jacobsen – wie schon in der Hinrunde - mit den Profis trainieren und auf sporadische Einsätze für die U23 hoffen. Dort kam er in der Hinserie viermal zum Einsatz.

Jacobsen hatte im März 2018 einen Profivertrag bei Werder unterschrieben und war zu Saisonbeginn fest in den Bundesliga-Kader aufgerückt. Auf der linken Abwehrseite hat er allerdings Ludwig Augustinsson und Marco Friedl vor sich, an denen derzeit kein Vorbeikommen ist. Aus diesem Grund sollte Jacobsen schon in der Sommerpause verliehen werden, doch das Vorhaben scheiterte, weil sich keine Konstellation fand, auf die sich der Spieler, Werder und der aufnehmende Verein verständigen konnten.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download